FDE Sandhofen

Ausführungsort: 
Mannheim Sandhofen Viernheim
Auftraggeber: 
Heilit + Woerner, Darmstadt
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Beginn: 
2007
Ende: 
2008

Die Betonfahrbahndecke der A6 auf der Richtungsfahrbahn Walldorf zwischen AS Mannheim Sand hofen und AD Viernheim war schadhaft und musste erneuert werden. Die Baustelle grenzte teilweise an die Mannheimer Stadtteile Schönau und Blumenau an. In diesem Bereich steht eine Lärmschutz wand entlang der Autobahn.

Am Bauwerk 6416 503 kreuzt die DB Strecke Mannheim Frankfurt die Autobahn.

Die aus dem Bahnbetrieb resultierenden Erschwernisse waren entsprechend zu berücksichtigen. Der Bauablauf erfolgte gemäß den in den Verkehrszeichenplänen dargestellten Bauphasen I bis IV.

Die Autobahn verläuft großenteils in einem Landschaftsschutzgebiet.

Im Rahmen der Fahrbahndeckenerneuerung wurden auch die vier Brückenbauwerke im betroffenen Bereich instand gesetzt. Dabei wurden im wesentlichen die Kappen den aktuellen Erfordernissen angepasst, die Abdichtung erneuert sowie diverse Arbeiten an den Untersichten der Bauwerke durch geführt. Am Bauwerk 6416 503 musste zusätzlich eine Kammerwand erneuert werden.

An zwei Bauwerken musste mit Hilfe von geschlitzten und angeklebten CFK Lamellen der Überbau verstärkt werden.

Sandhofen1
Sandhofen2
Sandhofen3
Sandhofen4
Sandhofen5
Sandhofen6
Sandhofen7
Sandhofen8
Sandhofen9
Sandhofen10
Sandhofen11
Sandhofen12
Sandhofen13
Sandhofen14
Sandhofen15
Leistungsbereich: 
Instandsetzung