Sanierung der Kellerabdichtung

Ausführungsort: 
Oberer Gaisbergweg 5, Heidelberg
Auftraggeber: 
Udo Schulte
Architekt/Ing.büro: 
IB Brauch, Heidelberg
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Beginn: 
2010
Ende: 
2010

Während des Ausbaus und der Sanierung der Kellerwohnung wurde festgestellt, dass die Kelleraußenwand zur Straße hin undicht ist. Es wurde beschlossen. Eine Abdichtung von außen vorzunehmen.
Zunächst wurde die Außenwand freigelegt und der vorhandene Putz überarbeitet, teilweise abgeschlagen und ergänzt. Da am bestehenden Vorbau/Eingang keine ausreichende Gründung vorhanden war, musste die Gründung mittels einer Stahlstütze, die mit Beton ummantelt wurde, hergestellt werden.
Danach konnte der Einbau der KMB-Abdichtung mit Wärmedämmung sowie eines Drainagesystems erfolgen.

Besonderheiten: 
Aufgrund der beengten Platzverhältnisse musste der Aushub abgefahren und die Verfüllung mit Recyclingmaterial umgesetzt werden.
Schulte1
Schulte2
Leistungsbereich: 
Instandsetzung