Wasserbehälter Gaulskopf, Neuerstellung Wasserkammern

Ausführungsort: 
Heidelberg
Auftraggeber: 
Stadtwerke Heidelberg
Architekt/Ing.büro: 
Ingenieurbüro Fahlbusch mbH, Mühltal
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Beginn: 
2014
Ende: 
2016

Auf Grund von Schäden und Undichtigkeiten an zwei Trinkwasserkammern im Trinkwasserbehälter Gaulskopf (Heidelberg) wurde die BWS Rhein-Neckar mit dem Abbruch und Ersatzneubau der zwei Rundbehälter beauftragt. Folgende Arbeiten wurden im Zuge der Maßnahme ausgeführt:

- Erdarbeiten
- Abbruch Stahlbetondecke (jeweils 130m²), Stützen und Treppen
- Einbau von Hartschaumdämmplatten im Wandbereich (je 170m²)
- Einbau einer Abdichtung mit Frischbetonverbundsystem („weiße Wanne“) an Wänden und Boden (je 290m²)
- Einbau einer neuen Bodenplatte aus Stahlbeton in Muschelform
- Einbau neuer Wände aus Stahlbeton, runde Ausführung
- Herstellen neuer Betonstützen und Decke (jeweils 130m²)
- Auftrag einer mineralischen Beschichtung für den Trinkwasserbereich (400m²) im Spritzverfahren (Decke, Wände und Stützen) sowie Handeinbau (Boden)
- Abdichtung der Behälterdecke
- Einbau einer Drainage um den Behälter
- Abdichtung Wandflächen im Pumpenhaus per Gelinjektion
- Verschiedene Umbauarbeiten in Pumpenhaus und Außenanlagen

Besonderheiten:

Die zwei vorhandenen Behälterkammern wurden bis auf die Decken erhalten, die neuen Behälterkammern wurden in die alten Behälter hinein gebaut.
Da während dem Umbau des Trinkwasserbehälters die jeweils andere Wasserkammer in Betrieb war, musste durch staubarmes Arbeiten sowie durch Abschottungen der reibungslose Betrieb der Kammer nach Vorschriften für den Trinkwasserbereich gewährleistet werden. Da das Verankern der Schalung in der Bodenplatte auf Grund des Abdichtungssystems unzulässig war, wurde eine System-Stahlschalung für die runden Wände mit einer Höhe von ca. 7,50m verwendet. So konnte auf eine Verdübelung im Bereich der Bodenplatte verzichtet werden.

15859_Bild1
15859_Bild2
15859_Bild3
15859_Bild4
15859_Bild5
15859_Bild6
15859_Bild7
15859_Bild8
15859_Bild9
15859_Bild10
15859_Bild11
15859_Bild12
15859_Bild13
Leistungsbereich: 
Instandsetzung